© 1998-2019 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Mittwoch, 02.01.2019 9:29

Komponist

Kurt Dietmar Richter

Kurt Dietmar Richter
 

Vita

Kurt Dietmar Richter, geboren am 24. September 1931 in Pilsen (Plzen), erste musikalische Ausbildung: 1938 Musikschule Leitmeritz; Abitur: 1949 Landesschule Pforta; Musikstudium: 1949 bis 1953 Thüringisches Landeskonservatorium Erfurt; 1979 bis 1981 Meisterschüler an der Akademie der Künste Berlin, DDR; Dirigent für Zeitgenössisches u.a. am Opernhaus Erfurt, am Theater Greifswald, bei der Schweriner Philharmonie; freischaffender Komponist in Berlin, Gründer und Leiter der Berliner Künstlerinitiative für Neue Musik "die neue brücke".

Kompositionen: Kammermusik, Vokalsinfonik, Sinfonik; Oper.

Auszeichnungen: Carl-Maria-von-Weber-Preis, Hanns-Eisler-Preis, Paul-Woitschach-Preis, Kompositionspreis zum 50-jährigen Bestehen der Württembergischen Hochschule für Kirchenmusik, Kompositionspreis Saarlouis, Kompositionspreis Sängerbund NRW 1999.

Titel in der Edition Dohr


Titel in der Edition Dohr

entrée. Klangwolken und Komprimation (1999)

für gemischten Chor a cappella auf einen Text von Friedrich Nietzsche

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-0685-6
EURO 6,80; ab 15 Expl. je EURO 3,30; ab 25 Expl. je EURO 2,50


zurück zum Seitenanfang