© 1998-2022 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 03.01.2022 11:53

Komponist | Bearbeiter

Joseph Callaerts

 

Vita

Joseph Callaerts wurde am 11. August 1830 in Antwerpen geboren und starb daselbst am 3. März 1901. Mit 20 Jahren wurde er Organist an der dortigen Jesuiten-Kapelle und 1855 Titular-Organist an der Kathedrale von Antwerpen. Er war einer der begabtesten Schüler von Jacques Nicolas Lemmens am Konservatorium in Brüssel, wo er 1856 den Ersten Preis für Orgel erhielt. 1867 wird Callaerts Lehrer für Orgel und Harmonielehre an der von Peter Benoit gegründeten Antwerpse Muziekschool. Aus dieser geht 1898 das Koninklijk Vlaams Conservatorium hervor, an welchem Callaerts bis zu seinem Tode die Orgelklasse leitete.

Das Orgelwerk von Joseph Callaerts enthält annähernd 60 Titel, darunter eine "Symphonie pastorale", zwei Orgelsonaten und das selten zu hörende, dreisätzige Konzert für Orgel und Orchester f-Moll op. 18. (Dr. Otto Depenheuer)

Titel in der Edition Dohr


Titel in der Edition Dohr

Werkausgaben

Capriccio e-Moll op. 33

hrsg. von Otto Depenheuer

(édition bon(n)orgue Vol. 89)

M-2020-4489-6
EURO 7,80
sofort lieferbar

 

Callaerts als Bearbeiter

Ludwig van Beethoven

Romanze F-Dur op. 50
für Orgel bearbeitet

in:
Ludwig van Beethoven, Werke in Bearbeitung für Orgel Band 7 (édition bon(n)orgue Vol. 163)

in:
M-2020-4563-3
EURO 12,80
sofort lieferbar


zurück zum Seitenanfang